Unternehmertum – Rückgrat der Wirtschaft #KMUswiss

Unternehmertum – Rückgrat der Wirtschaft #KMUswiss

Letzten Donnerstag nahm ich am KMU SWISS Forum 2016 im TRAFO Baden teil. Armin Baumann organisierte diese hochkarätige Netzwerk-Plattform für KMU bereits zum 14. Mal. Dieses Jahr folgten rund 400 Unternehmerinnen und Unternehmer seinem Aufruf. Die einen flogen sogar mit dem Helikopter ein, wie du in diesem Bericht der Aargauer Zeitung nachlesen kannst.

Hugo Bigi moderierte gewohnt souverän durch den Tag. Er führte auch das Interview mit Mike Müller, das im anschliessenden Marktplatz der Stadt Baden stattfand und zusätzliche 200 Menschen in den Saal spülte.

Diese Referate gefielen mir am besten:

Carl ElsenerVictorinox-Chef Carl Elsener. Bescheiden erzählte der 58-Jährige die Geschichte seines Ibacher Familienunternehmens und des Schweizer Sackmessers. Als wichtigsten Rat gab er uns einen Satz aus dem Buch eines Astronauten mit: „Verlasse den Planeten nie ohne ein Schweizer Sackmesser.“

 

Elmar MockAuf den Punkt gebracht würde ich die leidenschaftliche Rede von Elmar Mock bezeichnen. Der Düsentrieb mit eigener Innovationsfabrik nahm kein Blatt vor den Mund und erklärte uns pointiert in einem sympathischem Französisch-Hochdeutsch den Unterschied zwischen Innovation und Renovation.

 

Bianca BraunWie man als Familienunternehmen jenseits der Börse erfolgreich sein kann, erzählte uns Bianca Braun von maxon motor ag. Die Vor- und Nachteile von privaten Unternehmen hat sie bei Inhabern von Grossunternehmen erfragt und 2009 als Buch herausgebracht. Customer Value statt Shareholder Value  führt sie in ihrem Fazit auf.

 

André Blattmann

Überrascht hat mich der lockere Auftritt von Armeechef André Blattmann. Mit Humor und politischen Seitenhieben hat er uns vermittelt, dass ohne Sicherheit gar nichts geht. Auch die Kaderausbildung der Armee hat er uns glaubwürdig als beste Investition in unsere Nachwuchsführungskräfte angepriesen.

 

An Anlässen wie diesen geniesse ich die grosszügig bemessenen Netzwerkpausen, um mit Freunden zu diskutieren, neue Kontakte zu schliessen und Menschen einander vorzustellen. Ebenso erfreue ich mich an feinem Kaffee, Wein und feinen Häppchen und Gerichten.

Den 23. März 2017 habe ich mir für meine Teilnahme am 15. KMU SWISS Forum reserviert.

Herzlichen Dank Armin für den erlebnisreichen Tag!

Sonja PeterArmin-Sonja-Mirko77 Bombay Street mit Hugo BigiHakan Judith

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Tweets zum #KMUswiss.

Auf der Website von KMU SWISS AG findest du Presseartikel, Fotos und Videos.

Kommentiere diesen Beitrag