Jeder Mensch ist eine einzigartige Persönlichkeit, unverwechselbar mit seinen Kompetenzen und Fähigkeiten. Mit unserem Verhalten, unserer Sprache, Mimik und Gestik und Kleidungsstil, vermitteln wir unseren Mitmenschen fortwährend unseren Wert und unsere Werte. Wir arbeiten laufend an unserem Image und an unserer Marke, ob bewusst oder unbewusst. Das ist Selfmarketing.

Das Buch

Selfmarketing für die Assistenz

Im April 2019 wurde ich angefragt, ob ich ein Dossier für die Reihe der Fachzeitschrift Miss Moneypenny schreiben möchte. Selfmarketing sei eine wichtige Kompetenz, jedoch stünde bei vielen Assistenzen Unsicherheit und Unwissen im Weg. Natürlich sagte ich zu. Mir liegt viel daran, Menschen zu ermutigen, sich für sich und ihre Werte einzusetzen und sie zu befähigen, ihre Persönlichkeit zu zeigen.

Das Licht der Welt erblickte mein Manuskript als gedrucktes Buch am 10. Dezember 2019. Das Büchlein ist als Dossier Nr. 24  unter dem Titel “Selfmarketing für die Assistenz” im Webshop von Miss Moneypenny erhältlich. Der Inhalt eignet sich für jeden, der mit gezielten Massnahmen mehr Sichtbarkeit und Reichweite auf den professionellen Netzwerken XING und LinkedIn gewinnen möchten.

Selfmarketing für die Assistenz – Die Erfolgsformel für mehr Sichtbarkeit im Social Web

Die Umfrage

Selfmarketing – wie vermarktest du dein berufliches Ich?

Wie steht es um die Selfmarketing-Aktivitäten von Assistants im Social Web? Um herausfinden, ob und wie Assistenzen in der Schweiz die bewusste Selbstvermarktung praktizieren, habe ich eine Umfrage erstellt. 129 Personen in einer Assistenzfunktion haben im August und September 2019 den Fragebogen ausgefüllt. Herzlichen Dank!

Die Umfrageteilnehmerinnen und -teilnehmer, die ihre Adresse angegeben haben, erhalten ihr persönliches Exemplar von “Selfmarketing für die Assistenz – Die Erfolgsformel für mehr Sichtbarkeit im Social Web” in den nächsten Tagen per Post.

Die Auswertung der Umfrage kannst du hier als PDF herunterladen.

Das Interview

Selfmarketing – Die Erfolgsformel

Nachdem ich mich intensiv mit den Social-Media-Aktivitäten von Assistenzen beschäftigt hatte, befragte mich die Chefredaktorin von Miss Moneypenny, Cati Melliger, zu meinen Erkenntnissen. Das Interview kannst du hier nachlesen.

Die Website

#Selfmarketing im Social Web

Nicht alles lässt sich in ein Buch drucken. Deshalb habe ich die Seite #Selfmarketing erstellt. Hier findest du Informationen, Tipps, Checklisten, Studien und Anleitungen für deine Selbstvermarktung.