Genial unterschätzt: XING Events

XING-Event

Genial unterschätzt: XING Events

Der Eventmarkt ist nur ein Menüpunkt in deiner XING-Startseite? Schau genau! Wie du Events für dich lohnend nutzen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

Der XING Eventmarkt

«Weit über 25’000 öffentliche Events bietet mir der XING Eventmarkt. Mit gezielter Suche finde ich Seminare, Workshops, Webinare, Vorträge, Kongresse und Messen im deutschsprachigen Raum.»

Wozu soll ich Events besuchen?

Um bei geschäftsrelevanten Themen und technischen Entwicklungen auf dem neusten Stand zu bleiben, besuche ich als Unternehmerin Anlässe für KMU und Branchenveranstaltungen. Dort treffe ich auf Gleichgesinnte, tausche Erfahrungen aus, knüpfe neue Kontakte und lasse mich von spannenden Biografien inspirieren und motivieren.

Wenn ich auf Stellensuche bin, besuche ich Fachreferate, Messen und Branchenkongresse, um mich weiterzubilden und potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen.

Möglicherweise bin ich umgezogen oder arbeite in einer neuen Stadt? Dann besuche ich eine lokale Networking-Veranstaltung, um Menschen kennenzulernen und Empfehlungen zu erhalten. Oder ich bin geschäftlich unterwegs und möchte den Abend nicht in der Hotelbar verbringen. Mit der Ortssuche finde ich einen Anlass.

Ich kann mir einen Suchauftrag anlegen, um mich über neu eingestellten Events mit meinen Suchkriterien benachrichtigen zu lassen.

Eventmarkt-Suchfeld

Die Gästeliste

Neben dem Programm und dem Veranstaltungsort interessiert mich als Event-Teilnehmer die Gästeliste und der Bereich Interessante Teilnehmer. Bei jeder aufgeführten Person werden die gemeinsamen Kontakte, Gruppen und Event-Teilnahmen angezeigt. Mithilfe dieser Kriterien kann ich mir ein Bild der Teilnehmerstruktur machen und entscheiden, ob die für mich passenden Personen an der Veranstaltung dabei sein werden.

Praktisch ist die Gästeliste auch nach dem Anlass, um Kontaktanfragen zu stellen oder den entfallenen Namen eines Gesprächspartners zu finden.

«Jeder XING-User kann Events erstellen. Für sich selbst, sein Unternehmen oder seine Gruppe. Kostenlose und kostenpflichtige.»

XING für Veranstalter

Für meine Veranstaltungen nutze ich seit 2012 den XING TicketingManager. Die Plattform bietet mir die Übersicht über Teilnehmer, Besucher und Sichtbarkeit, inklusive Grafiken und Datenexport. Als kostenpflichtigen Service übernimmt XING Events das Inkasso bei den Ticketkäufern. Das erspart mir den aufwändigen Rechnungsversand und die Zahlungskontrolle. Meine Teilnehmer können per Kreditkarte, PayPal, Banküberweisung oder bar vor Ort bezahlen, je nachdem, wie ich es einstelle. Dank der monatlichen Abrechnung habe ich zum Zeitpunkt der Veranstaltung den grössten Teil des Geldes auf meinem Konto und kann meine Aufwände zügig begleichen. Zudem kann eine oder mehrere Personen als Mitveranstalter definieren, damit diese selbstständig Änderungen am Event vornehmen und ihre eigenen Kontakte einladen können.

Grafik-TicketManager

Mit dem kostenpflichtigen Zusatzdienst Event Plus kann ich Links und eine eigene URL für meinen Ticketshop einbauen. Der Ticketshop lässt sich auch mit iframe in jede beliebige Website einbinden. Mit einer Werbeanzeige erreiche ich auch XING-Nutzer ausserhalb meines Netzwerks.

Vermarktung von Events auf XING

Wenn sich ein XING-Nutzer zu einem öffentlichen Event anmeldet, wird eine entsprechende Meldung in der Startseite seiner Kontakte publiziert und ein Eintrag in seinem Profil vorgenommen. Dies bringt dem Event Sichtbarkeit im Umfeld des Teilnehmers. (Der User kann diese Funktion in seinen Privatsphäre-Einstellungen ausschalten.)

Frühere Teilnehmer kann ich selektieren und mit einer E-Mail-Kampagne zum Nachfolge-Event einladen. Ein Promotioncode kann als Zückerchen eingesetzt werden.

Die Besucher der Eventseite kann ich per Mausklick einladen [Bild]. Weitere Ideen findest du im Blog von XING Events.

 

Eventseite-Besucher

Events im Privatmodus

Auch für firmeninterne Meetings oder private Anlässe lassen sich XING Events nutzen. Denn als Veranstalter entscheide ich, für wen Event und Gästeliste sichtbar sein sollen. Nicht alle involvierten Personen haben einen XING-Account? Kein Problem, du kannst sie per Mailadresse einladen.

«Dank dem Eventmarkt bin ich auf spannende Events gestossen, habe inspirierende Persönlichkeiten kennengelernt, neue Eventformate erlebt, Referenten zu Themen gefunden und tolle Locations entdeckt.»

Wenn du Unterstützung brauchst bei der Eventerstellung- und Vermarktung, schau dir die Anleitungen im YouTube-Channel von XING Events an oder besuche ein kostenloses Webinar. Oder melde dich bei mir. Mit 190 erstellten Events kann ich viel Wissen weitergeben.

Bis bald – vielleicht an einem dieser XING Events? 😉

Sonja

Kommentiere diesen Beitrag